Stellwerk Hmo

Das Stellwerk Hmo war für die Gleise am Obst- und Gemüsegroßmarkt zuständig, welche am 04.06.1962 in Betrieb gingen und 1969 ihre größte Ausdehung erreichten. Neben diversen Weichen gehörten auch ein Ablaufberg mit Gleisbremsen und Waagen dazu. Hmo war ein Drucktastenstellwerk der Firma Siemens und als reines Rangierstellwerk ausgelegt, das bedarfsweise durch Rangierpersonal besetzt wurde.

Mit dem zurückgehenden Bahntransporten ab den 1980er Jahren wurde der Anschluß Großmarkt nach und nach zurückgebaut. Das Stellwerk ging am 20.12.1995 außer Betrieb, und zum 01.06.1997 wurden die verbliebenen Gleisanlagen vom Hgbf abgebunden. Zuständig war dann das Stellwerk Rof in Rothenburgsort (wenn denn überhaupt noch Verkehr stattfand).

2008 wurde der Gleisanschluß zum Großmarkt zurückgebaut.